BEEF 'N' CHEESE DOG

Cheeseburger

Feinstes Schweizer Rindfleisch

Gruyère aus der Region

Burgersauce

Als Cheeseburger bezeichnet man einen Hamburger, der zusätzlich eine Käsescheibe enthält. Als „Erfinder“ des Cheeseburgers wird der damals 16-jährige Lionel Sternberger genannt. Der erste schriftliche Nachweis stammt von einer Speisekarte des Restaurant O'Dell's in Los Angeles aus dem Jahr 1928. Die Markenrechte am Namen „Cheeseburger“ wurden 1935 Louis Ballast zugesprochen, der unter anderem ein Drive-in-Restaurant namens Humpty Dumpty Drive-in in Denver, Colorado, besass. Inzwischen gibt es Cheeseburger, die mehrere Käsescheiben und gegrillte Fleischscheiben haben. Solche Cheeseburger heißen „Doppel-Cheeseburger“ beziehungsweise „Triple-Cheeseburger“. 3

WEITERE KREATIONEN

Quelle: Wikipedia

2018 anderline GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden